DREGER Consulting baut Kompetenzen in der Security Beratung aus

Frankfurt am Main, August 2016 +++

DREGER Consulting baut Kompetenzen in der Security Beratung aus.

 

Ralph Burkhart, Mitglied des Consulting Teams von DREGER IT hat erfolgreich die Zertifizierung zum “IT-Security-Beauftragter (TÜV)” abgelegt.

Die Beratungen ermöglichen kleinen und mittelständischen Unternehmen (KMU) die Etablierung und Aufrechterhaltung einer angemessenen Informationssicherheit unter Berücksichtigung der allgemeinen Schutzziele Vertraulichkeit, Verfügbarkeit und Integrität nach dem TÜV Standard.

Die Anforderungen zur IT Sicherheit betreffen auch KMU´s in stärkerem Maße. Bedenkt man BEISPIELHAFT nur den starken AUTOMOTIVE Bereich in Deutschland, so erwarten immer mehr Hersteller von Ihren Lieferanten verpflichtende Nachweise und etablierte Vorgehensweisen die durchaus auch in regelmäßigen Abständen auditiert werden.

Die Beratung von DREGER Consulting ermöglicht den Aufbau und die kontinuierliche Weiterentwicklung von

  • Verfahren und Regeln um Informationssicherheit zu definieren, zu steuern, zu kontrollieren, aufrechtzuerhalten und fortlaufend zu verbessern (ISMS)
  • Strategien, Plänen und Handlungen um ernsthafte Schäden oder vernichtende Verluste zu verhindern (BCM)

 

Die Beratung kann tageweise von der IT zu einzelnen Themen oder auch als fester Bestandteil der regelmäßigen Geschäftsführungsberatung erfolgen und umfasst u. A. folgende Aufgaben:

  • Zentrale Koordination
  • Beratung des Managements
  • Begleitung der Einführungs- und Umsetzungsphasen
  • Organisation der Informationssicherheit
  • Identifikation von kritischen IT-Ressourcen
  • Implementierung Basisschutz
  • Implementierung Maßnahmen für kritische IT-Ressourcen