MANAGED WORKPLACE

Entlastung der IT Verwaltung

Die Arbeitswelt der Anwender ändert sich rasant, IT Arbeitsplätze werden komplexer und mobiler. Die Anwender benötigen ein IT Equipment, welches Ihren Anforderungen gerecht wird.

Der digitale Wandel stellt die enorme Herausforderung, die IT Infrastruktur auf dem neuesten Stand der Technik zu halten. Die Komplexität steigt, die Innovationszyklen der Produkte werden kürzer.

Die lästige Pflicht der alltäglichen Client-Verwaltung lässt der IT Abteilung wenig Zeit für Innovation und hält sie davon ab, sich auf die strategischen Prioritäten zu konzentrieren, welche die geschäftliche Weiterentwicklung vorantreiben.

 

Setup Projekt Service Module

Das Setup Project

Gute Planung führt zu einer Kostenreduzierung.

Nach einer Aufnahme der IST-Situation, welche u. a. die Infrastruktur, Anbindung, WLAN und Compliance beinhaltet, erfolgt eine Geräteauswahl.

Erzielen Sie die für Sie relevanten Mehrwerte durch die Auswahl unterschiedlicher Services von DREGER IT, welche im Rahmen des Extended Setup mit Ihnen abgestimmt werden.

 

Das sind beispielweise:

  • Managed Endpoint Security
  • Managed Windows Update
  • Managed Application Updates
  • Managed VPN
  • Managed Licences

Die Service Module

Wählen Sie die Leistungen, die Sie benötigen.

Das Modell sorgt für mehr Transparenz. So lassen sich die Kosten des Workplaces - über den monatlichen Preis - nun ganz klar der jeweiligen Kostenstelle zuordnen. Sie haben die Wahl, welche Dienste Sie nehmen und wie weit Sie die Verantwortung rausgeben möchten.

 

Vier Service Module stehen zur Auswahl:

  • Base Service
  • Extended Service
  • Extended Plus Service
  • D-BUSINESS® Services